Stand der Technik

TeleTrust Handreichung zum Stand der Technik

Diese Handreichung des verbandsinternen Arbeitskreis "Stand der Technik" des TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.- soll Unternehmen und Anbietern (Herstellern, Dienstleistern) gleichermaßen Hilfestellung zur Bestimmung des "Standes der Technik" geben. Das Dokument kann dabei als Referenz für Vereinbarungen zu Sicherheitsmaßnahmen bzw. für die Einordnung implementierter Sicherheitsmaßnahmen dienen.

procilon stellt Ihnen die vollständige TeleTrust Handreichung gern kostenfrei als PDF zur Verfügung.

Aus dem Inhalt

  • Schutz vor Angriffen oder Manipulation von Daten
  • Schutz vor Angriffen auf die Verfügbarkeit von Diensten
  • Schutz vor Manipulationen von Diensten
TeleTrust handreichung zum stand der technik
  • "Unsere Handreichung zum Stand der Technik soll Unternehmen, Anbietern und Dienstleistern Hilfestellung zur Bestimmung des 'Standes der Technik' im Sinne des IT-Sicherheitsgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung geben. Das Dokument kann dabei als Referenz für vertragliche Vereinbarungen, Vergabeverfahren bzw. für die Einordnung implementierter Sicherheitsmaßnahmen dienen."

    - RA KARSTEN U. BARTELS LL.M. | HK2 RECHTSANWÄLTE; TELETRUST-VORSTAND UND LEITER DER TELETRUST-AG "RECHT"

  • „Mit der Handreichung in der Auflage 2018 setzen wir einen weiteren Meilenstein in der Bestimmung des 'Standes der Technik' von technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen. Das soll auch in Zukunft so bleiben."

    - TOMASZ LAWICKI | AC SCHWERHOFF; LEITER DES TELETRUST-ARBEITSKREISES "STAND DER TECHNIK"

HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie uns.

  034298 4878-31

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.