Live Schulung eBO » procilon GROUP

Live Schulung
EBO

Das besondere elektronische Bürger und Organisationenpostfach- eBO

Dauer: 2 Std.

Der elektronische Rechtsverkehr ermöglicht eine schnelle, unkomplizierte und sichere Kommunikation mit den Justizbehörden.

Mit dem bereits 2013 verabschiedeten ‚Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten‘, der Einführung der besonderen elektronischen Postfächer für Rechtsanwälte und Notare sowie der ‚Verordnung über die technischen Rahmenbedingungen des elektronischen Rechtsverkehrs und über das besondere elektronische Behördenpostfach‘ aus dem Jahr 2017, existieren technologieoffene bundeseinheitliche Regelung für die Digitalisierung gerichtlicher Verfahren.

Ergänzt wurde das Repertoire mittlerweile um das Elektronische Bürger- und Organisationspostfach (eBO), welches eine unkomplizierte Teilnahme am elektronischen Rechtsverkehr und damit am EGVP-Verfahren ermöglicht.
Erfahren Sie in der Schulung, wie dieser sichere Übertragungsweg für vertrauliche und sensible Daten auf einfache Weise genutzt werden kann.


Zielgruppe: Der Workshop zum Thema eBO richtet sich speziell an

  • Unternehmen
  • Verbände / Vereine
  • privatrechtliche Organisationen

Aktuelle Termine

Bitte teilen Sie uns im Rahmen Ihrer Anmeldung Ihren bevorzugten Termin mit.

11.07.22  10:30 bis 12:30 Uhr
14.07.22  13:00 bis 15:00 Uhr

Jetzt Teilnahme buchen

Preis pro Teilnehmer
Artikelnummer PRO-WS-EBO
35,00 €
(exkl. 19% Steuer)

Sie sind sich unsicher oder benötigen ein Angebot?

Agenda

das erwartet Sie
  • Grundbegriffe und Techniken des elektronischen Rechtsverkehrs mittels EGVP
  • Das elektronische Bürger- und Organisationspostfach (eBO)
  • Standards zur sicheren Kommunikation und die Benutzerverwaltung (Verzeichnisdienst/Adressbuch der Justiz SAFE)
  • Beispielhafte Umsetzung mit einer ERV-konformen Software

Sie lernen Grundbegriffe und Kernkomponenten des elektronischen Rechtsverkehrs sowie vorgeschriebene Standards und technische Lösungen kennen.
Profitieren Sie von einer vollständig elektronischen Abwicklung der Kommunikationsprozesse mit Gerichten. Die Schulung zeigt auf, wie Sie die vorhandenen technischen Möglichkeiten konkret umsetzen können.

HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie uns.

  034298 4878-31