Wichtiger Sicherheitshinweis - Gefährliche Trojaner-Welle
BSI, CERT-Bund und Cybercrime-Spezialisten der LKAs warnen vor Infektionen - BSI informiert zu Maßnahmen zum Schutz vor Emotet

EU-DSGVO

EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Nach einer gesetzlichen Übergangfrist von insgesamt zwei Jahren tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung im Mai 2018 in Kraft. Die nachfolgenden Informationen erläutern die primären Ziele sowie die wesentlichen Veränderungen der EU-Datenschutz-Verordnung gegenüber der bisherigen nationalen Rechtslage in Deutschland auf der gesetzlichen Basis des Bundesdatenschutzgesetzes.
Anfrage senden

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung
der Datenschutzgrundverordnung

Vertrauen Sie auf unsere jahrelange Erfahrung in der Umsetzung gesetzlicher Anforderungen und Richtlinien in Bezug auf Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Compliance.
Das bietet procilon:

Zielsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist ein europarechtliches Datenschutzgesetz der Europäischen Union mit der primären Zielsetzung der Vereinheitlichung und Regelung für die Speicherung und die Verarbeitung von sämtlichen personenbezogenen Daten durch öffentliche Einrichtungen und insbesondere private Unternehmen in ihren Mitgliedstaaten. Das Gesetz soll einerseits den Schutz von personenbezogenen Daten in der Europäischen Union gewährleisten und andererseits auch den freien Datenverkehr im Europäischen Binnenmarkt garantieren.

Die wesentlichen Neuerungen der EU-Datenschutz-Verordnung

unter datenschutzrechtlichen Aspekten

Rechtliche Auslegung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung soll eine rechtliche und organisatorische Harmonisierung im Hinblick auf die Tätigkeit der Datenschutzaufsichtsbehörden verwirklichen, aufgrund der Schaffung von einem „European Data Protection Board“ soll nun eine einheitliche Stelle hinsichtlich der rechtlichen Auslegung vom europäischen Datenschutzrecht geschaffen werden.

Datenschutzaufsicht

Das bisherige Territorialitätsprinzip wird mit der Inkraftsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung durch ein Marktortprinzip komplett ersetzt, danach unterliegt der Datenverarbeiter auch der nationalen Datenschutzaufsicht des jeweiligen nationalen Marktes.

Bußgelder bei Verstoß

Der Bußgeldrahmen hinsichtlich eines Verstoßes gegen die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung wird mit deren Inkrafttreten extrem erhöht; so können bis zu insgesamt 4% des internationalen Jahresumsatzes als Geldstrafe gefordert werden.

Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Die EU-Datenschutzverordnung ermöglicht nun auch die Schaffung der rechtlichen Verpflichtung zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten, sofern der Kernbereich der Geschäftstätigkeit auf der Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten basiert.

mehr erfahren

Datenschutzfreundliche Technik

Die europarechtliche Regelung der EU-Datenschutz-Verordnung gewährleistet auch die Schaffung von legislativen Vorgaben hinsichtlich der Datenschutz-Zertifizierungen auf europäischer Ebene sowie die Verpflichtung zur Implementierung einer datenschutzfreundlichen Technik (Data protection by design and by default).

mehr erfahren

Unsere Expertise

procilon - speziell das Team der jurcons - verfügt über TÜV-SÜD zertifizierte externe Datenschutzbeauftragte

NEWS ZUM THEMA
symbolbild digitalisierung
PRESSEMITTEILUNG - Jan 18, 2018 09:00 CET

procilon ist BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm "go-digital"

Digitalisierung im Mittelstand kann nur mit Informationssicherheit gelingen

weiterlesen

energieversorgung soemmerda datenschutz
PRESSEMITTEILUNG - Jan 08, 2018 09:00 CET

Sömmerdaer Energieversorgung GmbH vertraut auch beim Datenschutz auf Kompetenz von procilon

procilon sorgt für Sicherheit - von der Marktkommunikation bis zum Datenschutz

weiterlesen

absicherung vor absturz
NEWS - Dez 05, 2017 11:31 CET

Umsetzung DSGVO - Noch ist Zeit für eine Absicherung vor empfindlichen Sanktionen

Drei praxisorientierte Fragen zur EU-DSGVO an den geschäftsführenden Gesellschafter der jurcons

weiterlesen

DOWNLOADS
procilon TÜV-Zertifikat Externer Datenschutzbeauftragter
TÜV-Zertifikat

Externer Datenschutzbeauftragter

Teletrust Handreichung Stand der Technik
Leitfaden

Compliance & Digitalisierung "Datenschutz TOM"
| Gleich anfordern

LfD Handreichung Datenschutz ist Chefsache
Leitfaden

Broschüre des LfD Sachsen-Anhalt "Datenschutz ist Chefsache"

BVMW mIT Sicherheit kompakt IT-Compliance
IT-Compliance

Organisationsverschulden vermeiden

HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie uns.

  034298 4878-31
  zum Kontaktformular
  Rückruf vereinbaren

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.