Technik Workshop ERV mit virtueller Poststelle » procilon

Technik Workshop
ERV mit VPS

Prozessworkshop elektronischer Rechtsverkehr mit virtueller Poststelle

Dauer: 7 Std.

Der elektronische Rechtsverkehr ermöglicht eine schnelle, unkomplizierte und sichere Kommunikation mit den Justizbehörden.

Sie planen die erfolgreiche Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) unter Nutzung einer Virtuellen Poststelle (VPS). Dazu ist es notwendig, sich im Vorfeld mit der Thematik auseinanderzusetzen und wichtige damit im Zusammenhang stehende Abläufe zu systematisieren.

In einer individuellen Schulung erarbeiten wir gemeinsam, wie sich der Ablauf des ERV prozessual integrieren lässt.

procilon egvp mit vps

Jetzt Teilnahme buchen

Komplettpreis für bis zu 4 Teilnehmer
Artikelnummer PRO-WS-VER
2.500,00 €
(exkl. 19% Steuer)

Sie sind sich unsicher oder benötigen ein Angebot?

procilon falk gaertner

Agenda

das erwartet Sie
  • Iststandserhebung, wie aktuell Infos mit der Justiz ausgetauscht werden
  • Gemeinsame Erörterung der konkreten Zielstellung
    für die Erfüllung der Anforderungen des ERV und Einbettung in die Abläufe und dessen, was dafür alles notwendig ist
  • Festlegen der Methodik/ des Vorgehens zur Erreichung der Zielstellung „Umsetzung des ERV"
  • Orientierungs- und Ablaufplan mit Klärung der Aufgabenfelder
  • Besprechung und Klärung der Voraussetzungen für die elektronischen Prozessabläufe
  • Angrenzende Themen (Beweissicheres Aufheben, TR-RESISCAN, elektronische Akte)
  • Grundlegende Strukturierung der Einführung
  • Aktive gemeinsame Workshoparbeit mit Präsentationsmaterial
  • Herausarbeitung der konkreten möglichen ERV-Ziel-Prozesse
procilon workshop vps erv nachbereitung

Nachbereitung

was danach passiert
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse aus dem Workshop
  • Erstellung eines gemeinsamen Ergebnisprotokolls
  • Zuarbeit zu möglichem Ablaufplan 
  • Klärung der Aufgabenfelder und beteiligten Rollen
  • Schlußfolgerungen und Empfehlungen aus der Schulung 
  • Abstimmung der Ergebnisse aus der Schulung
HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie uns.

  034298 4878-31